11. Februar 2014

Figurenentwicklung mit der ganzen Klasse

Ein Photo aus einem Comicworkshop während einer Projektwoche in Altglienicke:
Mit der ganzen Klasse haben wir eine exemplarische Figurenentwicklung an der Tafel gemacht:
Die Kinder haben sich zwei lustige Tiere vorgestellt.
Diese sollten dann Beruf, Alter, Familie bekommen.
Bei den Charaktereigenschaften gab es eine einzige Regel: sie dürfen sich nicht vertragen! So wird es schon lustig oder spannend wenn sich die beiden nur treffen.
Was dann noch fehlte war die Verbindung der Beiden: wie müssen sie sich dauernd begegnen und können sich nicht aus dem Weg gehen.
Die damalige Klasse 4a hatte innerhalb von 4 Tagen ein kleines Comicheft "Verrückte Tiere" fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten