23. Juni 2017

Comicinvasion Wettbewerb 2017 - der Besten-Workschop U15


Dieses Heft entstand am 21.05.2017 in der Gruppe U15 der Siegerinnen und Sieger des Comicwettbewerbes der CIB 2017. Einen Tag lang hatten alle die Gelegenheit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu vervollkommnen und zusammen ein Heft zu beginnen. Hier liegt es nun vor.

Die Gruppe einigte sich darauf, eine gemeinsame Geschichte zu schreiben und zu zeichnen.

Zuerst sammelten wir Ideen. Was wollen wir zeichnen, wer soll in unsere Geschichte eine Rolle spielen, in welcher Welt spielt sich das ab? Alle sammelten ihre Gedanken stichpunktartig in einer Liste.
Als nächstes entwickelten wir die Charaktere. Die Personen, Wesen und Tiere sehen wir mindestens von Vorne und von der Seite. Wie heißen sie, wie alt sind sie? Was können sie besonders gut, was gar nicht, wovor haben sie Angst? Ausführliche Notizen zu Charakter, Vorlieben und Schwächen erleichtern später das Story-Schreiben. Wichtig ist auch, dass alle die Figuren der anderen auf ihren Seiten auch zeichnen können müssen. Da geht es um Merkmale wie runder Kopf mit Dutt, eckiger Kopf, eckiger Körper...







Was soll passieren? Stories beinhalten Schwierigkeiten aller Art. Unsere Helden versuchen, ihre Ziele zu erreichen. Was hält sie auf? Wie bewältigen die unterschiedlichen Charaktere ihre Probleme?
Dies alles notieren wir in unseren Scribbles.
So wie im Storyboard vermerkt zeichnen wir auf den richtigen Comicseiten alles mit Bleistift vor. Das machen wir größer als unsere Seiten am Ende sein sollen, damit unsere Fehler dann im Heft auch kleiner sind. Außerdem können wir kleiner lesen als wir zeichnen können.
Wir legen die Sprechblasen an, so dass der Text auch hineinpasst, schauen auf die Figurenblätter wie sie gezeichnet werden sollen, wo die Unterschiede liegen, beispielsweise eckiger Kopf, breiter runder Kopf, runder Kopf mit Dutt, spitzer Kopf, eher klein...

Wenn alles vorgezeichnet ist, nehmen wir einen schwarzen Stift, Fineliner oder wie Comiczeichner früher eine Tuschfeder und ziehen die Linien nach. Am Besten arbeiten wir dabei auf dem ganzen Blatt gleichzeitig, zeichnen überall die gleichen Figuren oder Elemente anstatt ein Bild nach dem anderen fertigzumachen. Dabei kann nämlich der Zeichenstil von Bild zu Bild stark variieren.

Nun muss nur noch die Vorzeichnung wegradiert werden - fertig!

Unsere 5 unfreiwilligen Freunde müssen zusammen unzählige Abenteuer bestehen bevor sie wieder in unsere Welt gelangen.
Herr Prolofskie das Eichhörnchen war schon früher mal durch ein ähnliches Portal gefallen und möchte gerne zurück.
Schleimi hatte sich mit ihm angefreundet und will ihn dorthin begleiten.
Ob Hannah und ihr Chef, der Dr.Dr. Dr. Ernst, endlich miteinander arbeiten können?
Ist Agent Smokes wirklich so böse wie er aussieht?
Wie können wir uns alle gut verstehen?

Dieses Heft wurde gemacht von:
Theodor
Siri
Alina
Alexander









Keine Kommentare:

Kommentar posten